DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 26.05.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Gedenkveranstaltung: Für jeden Toten eine Kerze

Zirka 120 Menschen zeigten gestern Abend auf dem Augsburger Rathausplatz ihr Mitgefühl und ihre Trauer im Gedenken an die 558 Augsburgerinnen und Augsburger, die bisher am Coronavirus verstorben sind.

Foto: DAZ

Für jeden Verstorbenen brannte eine Kerze. Alle Bürgermeister der Stadt und zahlreiche Stadträte waren anwesend. Oberbürgermeisterin Eva Weber sprach ein Grußwort. Und es wurde die „Augsburger Erklärung“ vorgelesen, ein Text, der für Zusammenhalt, Mitgefühl und Solidarität wirbt sowie für Respekt im Disput. Die Augsburger Erklärung kann im Internet auf der Plattform „change.org“ unterzeichnet werden. Erstunterzeichnerinnen sind Eva Weber, Claudia Roth und Ulrike Bahr. Organisiert hat die bemerkenswerte Veranstaltung das „Bündnis für Menschenwürde Augsburg und Schwaben“, das auf Mobilisierung verzichtete, da es keine Menschenmassen in die Stadt locken wollte.