KMA
Maximilian I.
Solaroffensive Augsburg
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 20.08.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Über 100 offene Türen bei Augsburg Open

Vom 4. bis 7. April lädt „Augsburg Open“ wieder Klein und Groß ein, hinter die verschiedensten Türen der Stadt zu blicken und bei zahlreichen Führungen und Vorträgen Augsburg neu zu erleben.

Bild: Brauhaus Riegele

Im Rahmen von Augsburg Open öffnen sich einmal im Jahr zahlreiche Türen und Werktore von Unternehmen, Firmen, Institutionen und Vereinen in und um Augsburg und ermöglichen interessierten Besuchern einmalige Blicke hinter die Kulissen. In diesem Jahr findet Augsburg Open vom 4. bis 7. April statt und auf dem Programm stehen mehr als 400 Führungen und Vorträge bei über 100 Augsburger Institutionen, Vereinen und Unternehmen aus den Bereichen Verwaltung, Kultur, Sport, Bildung, Wirtschaft und Gastronomie.

„Ziel von Augsburg Open ist es, den Augsburgern und Besuchern aus der Region zu zeigen, wie vielfältig die Stadt ist. Und das funktioniert am besten, wenn man das Angebot für die Menschen erlebbar macht und nicht einfach nur davon erzählt“, erklärt Ekkehard Schmölz, der als Leiter von Augsburg Marketing hinter der beliebten Veranstaltung steht.

Die Eintrittsbändchen sind ab Samstag, den 23. März erhältlich. Gleichzeitig startet auch die Anmeldephase für Führungen mit Teilnehmerlimit. Für Erwachsene und Kinder ab 11 Jahren kostet das Eintrittsbändchen jeweils 10 Euro. Kinder unter 11 Jahren sind kostenfrei, benötigen aber auch ein Bändchen. Die Teilnahme an Führungen mit einem Teilnehmerlimit ist nur nach vorheriger, verbindlicher Anmeldung möglich. Das Programm mit allen Führungen und weiteren Informationen ist online auf www.augsburg-city.de/open abrufbar.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Filmfestkuh