DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 05.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

“Zukunftsfähiges Augsburg”

Vortragsreihe will der Diskussion um Nachhaltigkeit neue Impulse geben

Die im Oktober erschienene Studie “Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt” ist Basis einer vierteiligen Vortragsreihe, mit der die Lokale Agenda 21 den Diskussionsprozess um eine nachhaltige Entwicklung in Augsburg weiter vorantreiben möchte. Erstellt wurde die Studie am Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie. Dr. Wolfgang Sachs, Forschungsleiter am Wuppertal-Institut, wird die Studie unter dem Aspekt “Abschied von der Wachstumsfalle” im ersten Teil der Vortragsreihe vorstellen: Montag, 10. November, 19.30 Uhr, Haus St. Ulrich, Eintritt 4 € / 3 € ermäßigt. Drei weitere Termine folgen am 10. Dezember 2008, 15. Januar und 12. Februar 2009.

“Globalisierung, Klimaschock und Kollaps des Finanzmarkts lassen uns spüren, wie stark wir mit dem Rest der Welt zusammenhängen. Wir brauchen einen Kurswechsel, deshalb müssen Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft neue Wege gehen”, so Dr. Norbert Stamm von der Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 im Umweltamt der Stadt Augsburg. “Entscheidend ist die Sicht auf den Gesamtzusammenhang. Deshalb ist auch die gesamte Stadtgesellschaft gefordert”, so Stamm weiter. Getragen wird die Vortragsreihe von der Lokalen Agenda 21, attac Augsburg, Augustana-Forum, Bund Naturschutz, Katholische Arbeitnehmerbewegung, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, katholische Erwachsenenbildung, KUMAS e.V., Umweltamt Stadt Augsburg und Werkstatt Solidarische Welt.

Im Internet: Lokale Agenda 21 – Termine