DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 05.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wissenschaftsförderung erhält Zustiftung

Die “Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung” erhält eine weitere Zustiftung in Höhe von 100.000 Euro. Dies hat der anonyme Stifter, der weiterhin Wert auf die strikte Wahrung seiner Anonymität legt, angekündigt.

Die “Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung” wurde 2006 gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung, wobei dem Stifter die Heranführung der Jugend an die Wissenschaft ein besonderes Anliegen ist. Mit der Zustiftung sind es nun rund eine Million Euro, die der Wissenschaftsförderung zugute kommen.

Aus den Mitteln der Stiftung wird u.a. der Wissenschaftspreis Augsburger Schulen ausgelobt. Unterstützt wird außerdem die Stadtbücherei, das Stadtarchiv, die Stadtarchäologie sowie die Staats- und Stadtbibliothek bei der Anschaffung von wissenschaftlicher Literatur. Auch die Hochschule und die Uni kommen in den Genuss der Stiftungsmittel: Gefördert wird die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Publikationen, das Hochschul-Netzwerk herausragender Studierender und das Uni-Projekt “Matheabenteuer” der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.