DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 24.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wildwasser Sprint WM 2011: Noch eine Weltmeisterschaft für Augsburg

Kanu Schwaben Augsburg erhält den Zuschlag als Ausrichter für die Wildwasser Sprint Weltmeisterschaften 2011. Dies entschied das Präsidium des Deutschen Kanuverbands am Samstag.



Dabei hatte alles danach ausgesehen, dass im Jahr 2011 – bedingt durch Abstimmungsfehler und den anstehenden 5-Mio.-Neubau des Kanu-Bundesleistungszentrums – am Augsburger Eiskanal kein internationaler Höhepunkt stattfinden sollte. Dank des Einsatzes des Kanu Schwaben-Vorsitzenden Horst Woppowa, von Karl Heinz Englet (KSA PR & Medien), von Augsburgs OB Dr. Kurt Gribl und dem Landesvorsitzenden des BLSV Bernd Kränzle gelang es, die erstmals stattfindende Wildwasser Sprint WM der ICF Internationale Canoe Federation an Land zu ziehen. Die Sprint WM, ein kurzes Abfahrtsrennen ohne Tore, wird an den Pfingstfeiertagen 2011 stattfinden.