DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Weihnachtliche Einstimmung auf das Mozartfest

Kurz vor Weihnachten lädt die Stadt Augsburg am Sonntag, den 18. Dezember um 17 Uhr zu einem Weihnachtskonzert in den Kleinen Goldenen Saal ein.

Akademie für alte Musik Berlin. Foto (c) Uwe Arens

Akademie für alte Musik Berlin. Foto (c) Uwe Arens


Die Akademie für Alte Musik Berlin stellt dem Publikum Musiken der Nacht und des Winters vor, aber auch einen Kammermusikklassiker: Beethovens einziges virtuoses Bläseroktett. Außerdem im Programm enthalten sind Mozarts Variationen über ein bekanntes Thema, das wir heute noch als “Morgen kommt der Weihnachtsmann” kennen sowie die rasante Schlittenfahrt, die Leopold Mozart einst mit viel Sinn für farbige Illustrationen und Humor ersann. Durch den Abend führt Schauspieler Thomas Prazak vom Theater Augsburg. Davor, dazwischen oder danach gibt es bei weihnachtlichen Leckereien Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen.

Das Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart: Nachtmusique (Serenade c-Moll), KV 388 (1782)

Leopold Mozart: Eine musikalische Schlittenfahrt (Divertimento in F-Dur), LMV VIII:8 (1755)

Wolfgang Amadeus Mozart: Ah, vous dirai-je Maman, KV 265 (»Morgen kommt der Weihnachtsmann«)

Antonio Salieri: Harmoniemusik für einen Tempel der Nacht

Ludwig van Beethoven: Oktett Es-Dur (“Parthia”), op. 103 (1792)