DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wahlplakate: ÖDP erstattet Anzeige

Auf zahlreichen Wahlplakaten in Augsburg sieht man das böse Oberlippenbärtchen. Die ÖDP Augsburg hat nun wegen Sachbeschädigung und eines Angriffs auf die Integrität der Partei Anzeige erstattet. Dabei geht es aber nicht um ein Bärtchen.



Benedikt Bogdahn, ÖDP-Landtags­kandidat und Vorstandsmitglied der ÖDP Augsburg, staunte nicht schlecht, als er in der Hermanstraße an einem seiner Wahlplakate sorgfältig angebrachte Sprüche registrieren musste: „AHAHA… NEIN!“ bzw. „JA NEE, IS KLAR.“ Auf diesen Schriftzügen ist das Logo der Piratenpartei angebracht. Wer diese Anhänge angebracht hat ist nicht bekannt. Die ÖDP fühlt sich durch diese Satzfragmente jedenfalls “massiv angegriffen” und erstattete Anzeige gegen Unbekannt.

Sind Piraten Plakatparasiten?

„Wir wollen nicht hoffen, dass es sich bei den Plakatparasiten um eine offizielle Aktion der Piraten handelt. Wenn es auch sehr gut zur Forderung der Piraten passen würde, freien Zugang zu allen Ressourcen zu erhalten, ohne den Besitzer jeweils um Erlaubnis fragen zu müssen. Wir wollen aber auf keinen Fall, dass die Aktion hier in Augsburg Schule macht“, so ÖDP-Chef Christian Pettinger.