DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 27.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Vortrag über die Königliche Bibliothek des Escorial



Im Rahmen der Sonderausstellung „Bürgermacht & Bücherpracht“, die erstmals den sogenannten Escorial-Codex, eine Augsburger Prachthandschrift von 1547, zeigt, hält der Direktor der Biblioteca Real des Escorial, Padre Luis del Valle Merino, am Mittwoch, 4. Mai, um 18 Uhr einen Vortrag im Maximilianmuseum über die von König Philipp II. von Spanien gegründete Bibliothek, die zu den bedeutendsten der Welt zählt. Am Morgen dieses Tages wird Padre del Valle eine neue Doppelseite im Escorial-Codex aufschlagen. Bis zum Ende der Ausstellung ist eine Turnierszene in Gold- und Silberfarben zu sehen.