DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 05.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Verstärkung für die Altenhilfe

Seit Januar sind drei wichtige Führungspositionen bei der Altenhilfe der Stadt Augsburg wieder besetzt.



Neuer Einrichtungsleiter im Paritätischen Hospital-Stift ist der in der Branche bekannte Pflegespezialist Jörg Fröhlich. Der 45-Jährige ist seit 27 Jahren in der Pflege tätig und war zuvor leitender Teamkoordinator beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen und für den “Pflege-TÜV” in Südbayern zuständig. Im Anna-Hintermayr-Stift in Hochfeld hat zukünftig Ulrich Wagenpfeil die Verantwortung, ehemals Geschäftsführer des Bezirksjugendrings Oberbayern, wo er zahlreiche Jugend- und Integrationsprojekte realisierte. Mit dem 45-jährigen gelernten Krankenpfleger Joachim Bauch, der zuvor die Pflegedienstleitung im Ruhesitz Wetterstein hatte, erhält der “Zentrale häusliche Pflegedienst” der Altenhilfe eine beruflich sehr erfahrende Führung. Bauch wird in leitender Position für die rund 300 Senioren zuständig sein, die in den Betreuten Wohnungen der Altenhilfe selbständig leben.

Werkleiter Martin Neumeier erwartet sich von den Neuen “maßgeblichen Schub” beim Ausbau der Altenhilfe zu einem zukunftsorientierten und wirtschaftlich konsolidierten Unternehmen.

Foto v.l.: Joachim Bauch, Ulrich Wagenpfeil und Jörg Fröhlich