Wendejahre
Maximilian I.
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 17.06.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Unterstützerlisten: CSM ist durch

Die Christlich Soziale Mitte (CSM) hat die notwendige Unterschriftenanzahl erreicht und ist somit zur Kommunalwahl 2014 in Augsburg zugelassen.

Hermann Weber (Foto: CSM)

Hermann Weber (Foto: CSM)


„Wahlvorschläge von neuen Wahlvorschlagsträgern müssen nicht nur von zehn Wahlberechtigten unterschrieben werden, sondern zusätzlich von mindestens 470 Wahlberechtigten durch Unterschrift in Listen, die bei der Stadt Augsburg aufliegen, unterstützt werden. Neue Wahlvorschlagsträger sind Parteien und Wählergruppen, die im Stadtrat seit dessen letzter Wahl nicht auf Grund eines eigenen Wahlvorschlags ununterbrochen bis zum 90. Tag vor dem Wahltag vertreten waren.“ So steht es lapidar und eindeutig im Augsburger Amtsblatt. Die CSM hat diese Unterschriften-Vorgabe in Windeseile erreicht und somit die letzte Hürde für ihren Start zur Kommunalwahl 2014 genommen. An zweiter Stelle folgt die Augsburger AfD mit zirka 150 Unterschriften. Die Piratenpartei wird derzeit mit 100 Unterschriften an Platz drei geführt. Stichtag für die 470 Unterstützerunterschriften ist der 3. Februar, 12 Uhr.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche