KMA
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 23.10.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Umfrage: SPD legt weiter zu

Der Schulz-Effekt sorgt in allen Umfragen für SPD-Rekordwerte. Am besten schneidet die SPD bei Emnid ab.

Die SPD hat in der aktuellen Sonntagstrend-Frage der „Bild am Sonntag“ die Union überholt. In der Emnid-Umfrage verbesserte sich die SPD im Vergleich zur Vorwoche um ein Prozent und überflügelte die CDU/CSU, die bei 32 Prozent liegen. Damit liegt die SPD im „Sonntagstrend“ erstmals seit zehn Jahren wieder vor der Union. Unverändert dagegen die Umfragewerte der Linken (acht Prozent) und der Grünen (sieben Prozent). Ein rot-rot-grünes Bündnis käme damit auf eine knappe Mehrheit im Bund.

Die FDP kam wieder auf sechs Prozent. Die AfD bewegt sich nach unten (neun Prozent). Alle anderen Parteien kommen insgesamt auf fünf Prozent und liegen somit weit unter der Fünfprozentklausel. – Verantwortlich für den Stimmungsumschwung ist die Ernennung des ehemaligen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2