DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 01.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

“Twitter ist böse”

Zu einer hitzigen Debatte kam es gestern im Stadtrat über das Live-Twittern von Stadtrat Christian Moravcik (Grüne) aus der Sitzung.

Auslöser war ein Tweet, in dem zu lesen war, der CSU-Fraktionsvorsitzende Bernd Kränzle habe den Kulturreferenten Peter Grab kritisiert, wörtlich: “grab antwortet. is ziemlich ausser sich. wurde von allen mehr oder weniger kritisiert, auch von kränzle.” Kränzle, der kurze Zeit später in der Sitzung von dem Tweet erfahren hatte, bezeichnete den Inhalt als falsche Unterstellung. OB Kurt Gribl bat darauf hin Moravcik, das Twittern zu lassen. Er wolle nicht die Geschäftsordnung bemühen, “wir sollten das unter vier Augen besprechen”. Moravcik, der dies als Drohkulisse empfand, rechtfertigte sein Twittern als praktizierte Bürgernähe, fand dafür aber außerhalb seiner Fraktion kein Verständnis. Jetzt muss der Ältestenrat über die Zukunft der Live-Berichterstattung aus dem Stadtrat entscheiden.

» Twitter: ChrisGruen