DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 29.05.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Theaterdefizit: Gruß bittet Staatsminister um Unterstützung

Angesichts der kritischen Situation des Augsburger Stadttheaters hat die Bundestagsabgeordnete und Augsburger FDP-Kreisvorsitzende Miriam Gruß in Briefen an Kunstminister Heubisch und Finanzminister Fahrenschon um Unterstützung gebeten.



„Ich möchte Dich deshalb bitten, Dich bei den Haushaltsberatungen für unser Theater einzusetzen, so dass der Freistaat seinen Betriebskostenzuschuss entsprechend erhöht“, so Gruß in Ihrem Brief an Heubisch. Nur so könne die derzeitige Qualität gewährleistet bleiben. Die FDP-Bundestagsabgeordnete hat beiden bayerischen Ministern eine Ortsbesichtigung und Georg Fahrenschon einen Theaterbesuch angeboten. Wolfgang Heubisch, Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, kennt das Theater bereits als Gast des Opernballs.