DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 28.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Theater: Premierenaufschub bei „Mann ist Mann“

Die Premiere von „Mann ist Mann“ in der Interimsspielstätte bei Dierig muss vom 22. Januar auf den 30. Januar verschoben werden.



Regisseurs Freo Majer ist erkrankt, weshalb Schauspieldirektor Markus Trabusch die Proben bis zur Premiere übernommen hat. Gekaufte Karten bleiben gültig. Die Vorstellungen von „Mann ist Mann“ am 28. und 29. Januar um jeweils 19.30 Uhr sind nun Voraufführungen, deren gekaufte Karten ebenfalls ihre Gültigkeit behalten. Aufgrund der Premierenverschiebung müssen die Vorstellungen „Kein Schiff wird kommen“ am 26. Januar und „Sonny Boys“ am 30. Januar ersatzlos entfallen. Gekaufte Karten können beim Besucherservice umgetauscht werden.