DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 28.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Theater: Finanzierung steht; Hintersberger wechselt ins Sozialministerium

Zwei Meldungen aus München beschäftigen derzeit die politische Stadt: Der Augsburger CSU-Chef Johannes Hintersberger ist nicht mehr Finanzstaatssekretär, bleibt aber auf der Ministeriumsebene tätig, nämlich im Sozialministerium. Unabhängig davon wird morgen vom bayerischen Finanzminister Söder und OB Gribl das Finanzierungskonzept zur Sanierung des Augsburger Stadttheaters vorgestellt.

Theatemodell Achatz: Bringt Söder für die Augsburger Theatersanierung Geld mit?

Theatermodell Achatz: Wie viel Geld bringt Söder für die Augsburger Theatersanierung mit?


Nicht mehr Finanzminister und Heimatminister Markus Söder ist von nun an Chef von Hintersberger, sondern Sozialministerin Emilia Müller. Als offizielle Begründung wird aus München angeführt, dass der Wechsel auf eine gesellschaftspolitische Entwicklung zurückgehe. Aufgrund der Herausforderungen im Asylbereich und wichtiger anstehender gesellschafts- und sozialpolitischer Aufgaben verstärkt Ministerpräsident Horst Seehofer die politische Spitze im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Der Augsburger Stadtrat und CSU-Chef Hintersberger ist seit Oktober 2013 Mitglied der Bayerischen Staatsregierung.

Das Sozialministerium hatte bisher keinen Staatssekretär, das Finanzministerium zwei. Bisher wurde für Hintersberger kein Nachfolger ins Spiel gebracht, womit die Zahl der Kabinettsmitglieder unverändert bleibt. Hintersberger wird auf der vor wenigen Stunden angekündigten Pressekonferenz des Freistaats bezüglich der Augsburger Theatersanierung Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder noch begleiten. Am morgigen Mittwoch wollen Finanzminister Markus Söder und Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl die Finanzierung des umstrittenen Sanierungsprojekts “Augsburger Stadttheater” im Foyer des Theaters vorstellen.

Unabhängig von den Wechselvorgängenen in München wird sich Hintersberger am kommenden Dienstag zur Wiederwahl als Augsburger CSU-Chef stellen. Einen Gegenkandidaten gibt es nicht.