DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtwerke gründen neue Netzgesellschaft

Die Stadtwerke Augsburg haben eine neue große Netzgesellschaft gegründet.

Im Zuge der Neuausrichtung der Stadtwerke Augsburg wird ab sofort die neue swa Netze GmbH Betreiber der Strom-, Gas- und Fernwärmenetze der Stadtwerke Augsburg (swa) sein. Die Eintragung im Handelsregister ist am 25. August 2015 erfolgt. Die große Netzgesellschaft tritt an die Stelle der früheren Stadtwerke-Tochter Netze Augsburg GmbH. Die neue swa Netze GmbH ist als 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ebenfalls Teil der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Augsburg. – In der swa Netze GmbH sind künftig 525 der rund 1.800 Mitarbeiter der Stadtwerke angestellt. Geschäftsführer bleibt der Chef der bisherigen Netze Augsburg GmbH, Dr. Franz Otillinger. Die Neuausrichtung wurde durch sich verändernde Vorgaben der Bundesnetzagentur im Zuge der sogenannten Regulierung notwendig. Auch die Strom-, Gas- und Fernwärmenetze selbst sind künftig Eigentum der swa Netze GmbH. Das Wassernetz ist nicht betroffen und verbleibt weiterhin bei der ebenfalls 100-prozentigen Stadtwerke-Tochter Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH.