DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtwerke erweitern Erdgastankstelle

Kein Tanken während der Bauzeit vom 16. bis 26. April

Die Erdgastankstelle in der Edisonstraße 14a in Augsburg wird um eine zweite Zapfstelle erweitert. Die Stadtwerke tragen damit der Entwicklung Rechnung, dass immer mehr Autofahrer Alternativen zu Benzin und Diesel suchen.



Erdgas (CNG) ist eine kostengünstige und vor allem umweltschonende und zuverlässige Alternative zu Benzin und Diesel, die von den saisonalen Schwankungen der Benzinpreise unabhängig ist, so die Stadtwerke gestern in einer Pressemitteilung. Unter anderem wegen der bis 2018 garantierten steuerlichen Begünstigung kostet Erdgas als Kraftstoff bei gleicher Fahrstrecke derzeit nur rund die Hälfte des Preises für Superbenzin, etwa ein Drittel weniger als Diesel und rund 25 Prozent weniger als Autogas (LPG). Zusätzlich sind Erdgasfahrzeuge bei der Kraftfahrzeugsteuer begünstigt. Auch die Umwelt profitiert: Durch die Verwendung von Bio-Erdgas liegt der CO2-Ausstoß beim Stadtwerke-CNG um 90 Prozent unter dem benzinbetrieber Fahrzeuge.

» swa Erdgas Drive