DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 25.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtwerke erhalten ADAC MobilitätsPreis Bayern 2012

Der vom ADAC in Bayern vergebene MobilitätsPreis 2012 geht an die Stadtwerke Augsburg. Der Automobilclub würdigt damit den Einsatz von Erdgasbussen als Baustein zur Verbesserung der innerstädtischen Luftqualität.



“Damit entsteht sozusagen ein geschlossenes System, das gleichermaßen ein Baustein dafür ist, wie die vieldiskutierte Energiewende vielleicht doch noch gelingen könnte. Denn für diesen notwendigen Turnaround müssen in Deutschland einfach alle nutzbaren Formen erneuerbarer Energien intelligent zusammengeführt werden, wie das hier beispielhaft der Fall ist”, würdigte der Vorsitzende des ADAC Südbayern, Dr. August Markl, den Preisträger. 1995 kauften die Stadtwerke die ersten acht Erdgasgelenkbusse und setzen seitdem auf den regenerativen Biomethankraftstoff Erdgas (CNG) als Kraftstoff. Seit November 2011 fahren alle 114 Busse der Busflotte der Stadtwerke Augsburg mit Bio-Erdgas.

Bei der Preisübergabe: Die Vorsitzenden des ADAC Südbayern, Dr. August Markl (re.) und des ADAC Nordbayern, Herbert Behlert (li.), übergeben den ADAC-Mobilitätspreis an die Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Claus Gebhardt (2. v. li.) und Norbert Walter (2. v. re.). (Foto: swa / Thomas Hosemann)