DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 24.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtregierung: Schwarz-Grün nimmt Fahrt auf

Heute hat das erste Sondierungsgespräch zwischen der CSU und den Grünen zwecks Bildung einer Stadtregierung stattgefunden.

Gibt es eine Schwarz-Grüne Rathausregierung in Augsburg?

Gibt es eine Schwarz-Grüne Rathausregierung in Augsburg?


Im Anschluss der heutigen Stadtratssitzung trafen sich CSU (Kurt Gribl, Bernd Kränzle, Johannes Hintersberger) und die Grünen (Reiner Erben, Matthias Strobel, Stephanie Schuhknecht, Martina Wild) um zu sondieren, ob in Augsburg erstmalig eine Schwarz-Grüne Regierungskoalition gebildet werden könnte. Das Sondieren dauerte drei Stunden. Es soll in konstruktiver Atmosphäre verlaufen sein und man habe zahlreiche Schnittmengen herausgearbeitet. Es ging dabei ausschließlich um Sachthemen. Personelles könnte beim nächsten Termin, der in der nächsten Woche stattfinden soll, besprochen werden. Auf der Grünen Stadtversammlung am vergangenen Mittwoch hat der Grüne Fraktionschef Reiner Erben keinen Zweifel daran aufkommen lassen, dass  eine Schwarz-Grüne Koalition mit Umweltreferent Rainer Schaal (CSU) nicht vorstellbar sei. Kurt Gribl hat heute Vormittag in der Stadtratspressekonferenz berichtet, dass Ministerpräsident Horst Seehofer sein Plazet zu einer Schwarz-Grünen Stadtregierung in Augsburg gegeben habe.