Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Stadtrat: Markus Arnold wird Mitglied in CSU-Fraktion

Die CSU-Fraktion erhält nach Marc Zander, Rolf Rieblinger, Dimitrios Tsantilas das vierte Mitglied nach der Stadtratswahl 2014: Markus Arnold.

Markus Arnold, der kürzlich aus der FDP austrat, wurde am vergangenen Dienstag in der CSU-Fraktion aufgenommen. Ein Eintritt in die CSU ist somit nur noch Formsache. FDP-Positionen wurden von Arnold ohnehin kaum in den Augsburger Stadtrat eingebracht. Arnold wurde kurz nach der Stadtratswahl von der CSU-Fraktion als Hospitant aufgenommen. Die CSU, die 2014 mit 23 Sitzen in den Stadtrat einzog, erhält somit eine reguläre Fraktionsstärke von 27 Stadträten. Eine Stellungnahme Arnolds, der zuletzt gesundheitlich schwer angeschlagen wirkte, war von der DAZ nicht zu erhalten.

Die 27-köpfige CSU-Fraktionsstärke wird nicht lange zu halten sein. Die beiden CSU-Stadträte Thorsten Große und Rainer Schaal werden wohl im ersten Quartal 2018 zur FDP wechseln, die nach Arnolds Austritt nicht mehr im Augsburger Stadtrat vertreten ist.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros