DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtrat: Fußballsplitter

Public Viewing

Am Ende des öffentlichen Teils der gestrigen Stadtratssitzung äußerte sich OB Dr. Kurt Gribl auf Anfrage von SPD-Fraktionschef Stefan Kiefer zu den Plänen der Stadt bezüglich des Public Viewings zur Fußball-WM 2010 in Südafrika. Der OB hatte in der DAZ darauf hingewiesen, dass es in der derzeitigen Haushaltssituation nicht zu verantworten sei, 150.000 Euro städtische Gelder für Public Viewing in den Haushalt zu stellen. Gribl wiederholte seinen in der DAZ geäußerten Standpunkt. Die von der SPD vorgeschlagene Alternative im Rosenaustadion sei weniger charmant als die Innenstadtvariante und koste dasselbe, konkret abgelehnt sei jedoch noch nichts.

ku.spo

Was es mit dem verschwundenen DFB-Logo auf der Homepage auf sich habe, die das Programm von ku.spo sowie die Sponsoren und Förderer des Projekts abbilde, wollte Rainer Erben, Fraktionschef der Grünen, vom 3. Bürgermeister und Kulturreferenten Peter Grab wissen. Grab verwies auf ein Schreiben des DFB zur Freigabe des Logos. Erst später sei vom Deutschen Fußballbund signalisiert worden, dass man nicht das gesamte Projekt fördere, sondern nur zwei Veranstaltungen, weshalb man nicht als Förderer des gesamten Projekts angeführt werden wolle.