DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtrat: Bahr macht Platz

Die Vorsitzende der Augsburger SPD wird ihr Stadtratsmandat nicht annehmen und scheidet somit nach 12 Jahren aus dem Augsburger Stadtrat aus.

„Bei den Wahlen zum Stadtrat am 16. März 2014 wurde ich von Platz 28 auf Platz 6 vorgewählt. Ich danke meinen Wählerinnen und Wählern sehr für das darin ausgedrückte Vertrauen. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, das Mandat nicht anzunehmen. Ich möchte mich vorrangig auf meine Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete für Augsburg und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks konzentrieren“, so Ulrike Bahr gestern Nachmittag via Pressemitteilung. Für Bahr rückt Ulrich Wagner nach. Bahrs Verzicht auf das Stadtratsmandat wurde SPD-intern gefordert, da sie sich vor der Wahl dementsprechend geäußert hatte.