DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 25.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadt-Grüne gegen Fahrrad-Helmpflicht

Gegen die von Verkehrsminister Ramsauer propagierte Helmpflicht für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer sprechen sich die Augsburger Grünen aus.



In einer Pressemitteilung vom Montag erklärt der Grüne Stadtverbands-Vorsitzende Matthias Strobel, Ramsauers Helmpflichtforderung sei ein Eingeständnis für eine falsch konzipierte Verkehrspolitik: “Anstatt durch eine konsequente Bundesförderung den Bau von Radwegen zu unterstützen, kapituliert Verkehrsminister Raumsauer vor den hohen Unfallzahlen und will nun die Radfahrer zum Tragen eines Helms verpflichten”. Dabei wäre ein schnellerer Ausbau das Radwegenetzes, eine sichere Gestaltung von Radwegen, eine gute Beschilderung und eine deutliche Markierung von Radwegen auf der Straße viel wichtiger, so Strobel. “Die Grünen empfehlen natürlich die Nutzung von Helmen. Eine Helmpflicht lehnen wir jedoch ab”, so Strobel weiter, der darauf verweist, dass in Australien nach Einführung einer Helmpflicht viele Menschen dann ganz auf das Rad verzichtet hätten. Das sei nicht im Sinne einer nachhaltigen Mobilität.

Foto: Kleeblatt-Film