DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadt Augsburg erhält Ehrenplakette des Europarates

Die Dult und Europa

Der europäische Geist in Augsburg


„Die Stadt Augsburg erhält die Ehrenplakette des Europarates. Mit dieser zweithöchsten Auszeichnung des Europarates werden die Bemühungen der Stadt Augsburg für die Völkerverständigung, den kulturellen Austausch und die Verbreitung der europäischen Ideen gewürdigt. Aus diesem Anlass lädt die Stadt Augsburg am Donnerstag, 2. Mai, 18 Uhr, zu einem Festakt in den Goldenen Saal des Augsburger Rathauses ein. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird die Ehrenplakette für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt entgegennehmen, die durch ihr Engagement den europäischen Gedanken leben und in Augsburg zur täglichen Wirklichkeit werden lassen.“ So heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt am heutigen Donnerstag.

Festakt der Stadt ist öffentlich

Überreicht wird die Ehrenplakette vom französischen Senator Jean-Claude Frécon, der Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates ist. Sprechen werden außerdem der Oberbürgermeister der französischen Partnerstadt Bourges, Serge Lepeltier, sowie der Landesvorsitzende der Europa Union Bayern, MdEP Markus Ferber. Musikalisch umrahmt wird die Verleihung vom Vokalensemble „Multiple Voice“ der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg. – Die Veranstaltung ist öffentlich. Wegen einer begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung beim Europabüro der Stadt Augsburg erforderlich unter der Telefonnummer: 0821 324 3007 oder Email: europe.direct@augsburg.de.