DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

SPD beantragt Bürgerbüro in Hochzoll

Die Augsburger SPD-Fraktion hat zusammen mit dem Ortsverein Hochzoll einen Antrag gestellt, der ein Bürgerbüro im Nahbereich der Friedberger Straße fordert.

“Es kann nicht sein, dass es in Hochzoll mit fast 22.000 Einwohnern keine derartige Infrastruktur gibt. Im Zuge des Baues der Straßenbahnlinie 6 war immer auch die Rede von der Schaffung eines ‘Stadtteilzentrums’ zur Aufwertung Hochzolls, das lange genug zu stark vom Durchgangsverkehr der Friedberger Straße bestimmt war”, so der Hochzoller SPD-Stadtrat Stefan Quarg. Gerade für Senioren und Familien mit Kindern würde nach Auffassung der SPD eine Anlaufstelle für Behördengänge in Hochzoll Sinn machen, wodurch das bestehende Bürgerbüro in Lechhausen entlastet werden könnte.