DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 01.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Sommerzeit soll bleiben

Die Nachwuchsorganisation der Freien Wähler will die Sommerzeit behalten und künftige Zeitumstellungen abschaffen.



Die Zeitumstellung sei nachteilig und überflüssig, teilten die Jungen Freien Wähler in einer Pressemitteilung vom Ostersonntag mit. “Zahllose wissenschaftliche Statistiken zeigen unmissverständlich, dass der von der Zeitumstellung erhoffte volkswirtschaftliche Mehrwehrt nicht gegeben ist”, so der JFW-Bezirksvorsitzende Fabian Mehring. Mediziner hätten zudem gesundheitliche Nachteile für Mensch und Tier nachgewiesen, die auf ein so genanntes Mini-Jetlag durch die Zeitumstellung zurückgeführt werden können. Damit verursache die Zeitumstellung den JFW zufolge nicht nur zusätzliche Kosten, indem sie viele institutionalisierte Prozesse durcheinanderbringe und technische Modifikationen notwendig mache, sondern sie sei auch noch gefährlich.