DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 06.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Sommer am Gaswerk

Am alten Gaswerksgelände der Stadtwerke in der August-Wessels-Straße 30 finden bis zum 31.10.2009 Veranstaltungen unter dem Motto Gaswerkssommer 2009 statt. Die Hauptattraktion ist der Aufstieg und Ausblick vom Scheibengasbehälter, der mit 86 m das dritthöchste Gebäude in Augsburg ist. Gute Kondition und Schwindelfreiheit sind dafür erforderlich. Im Inneren des Kessels ist ein Foucaultsches Pendel zu besichtigen, das die Erdrotation sichtbar macht und im Zusammenspiel mit einer akustischen Installation über Orgelpfeifen den Takt für eine Komposition von Bach vorgibt. Desweiteren ist ein Holzmodell der Gesamtanlage der Gaswerks im Ofenhaus ausgestellt. Für sportliche Aktivitäten stehen ein Beach-Volleyball-Feld und eine Boccia-Bahn zur Verfügung. Wer nur entspannen will, kann dies bei Strandatmosphäre in einem Liegestuhl tun.

Das Gelände ist von Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr und am Wochenende von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen auf die Aussichtsplattform des Gaskessels finden jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr statt.