DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Schwäbische Piraten mit neuem Vorstand

Am vergangenen Samstag hielt die Piratenpartei Schwaben in den Räumen des Kulturparks West ihren inzwischen dritten Bezirksparteitag ab, mit Wahl des Vorstands für ein weiteres Jahr.

Neuer Vorstandsvorsitzender der schwäbischen Piraten: Fritz Effenberger (Foto: piraten-schwaben.de)

Neuer Vorstandsvorsitzender der schwäbischen Piraten: Fritz Effenberger (Foto: piraten-schwaben.de)


Zum Vorstandsvorsitzenden bestimmten die Piraten den bisherigen Stellvertreter Fritz Effenberger, als neuer Stellvertreter kam David Krcek aus Mering ins Vorstandsteam. Generalsekrätär blieb Willi Gasser (Neu-Ulm), politischer Geschäftsführer wurde Tobias Grömke (Zusmarshausen). Den Posten des Schatzmeisters bekleidet für die nächste Wahlperiode Thomas Wagner aus Heimenkirch (Allgäu). In die beiden Beisitzerpositionen wurden Michael Wendland aus Kempten und die bisherige Vorstandsvorsitzende Katrin Eberhardt (Augsburg) gewählt, die sich künftig stärker mit Bündnisarbeit und Gleichstellungsfragen befassen will.

Die Piratenpartei bringt auch auf regionaler Ebene ihre Konsolidierung voran: Die Zahl der stimmberechtigten Parteitagsteilnehmer wuchs um 8 Prozent. Als Herausforderung für die kommenden zwölf Monate bezeichnete der neu gewählte Vorstandsvorsitzende Fritz Effenberger die Ausarbeitung eines kommunalen Wahlprogramms sowie die Verbreiterung der aktiven Basis, um für die Wahlen 2013 (Bund, Land) und 2014 (Kommunen) perfekt vorbereitet zu sein. Im Sommer 2011 ist ein programmatischer, inhaltlichen Fragen gewidmeter Bezirksparteitag geplant.

» Bilder vom Bezirksparteitag