DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 26.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Schalke, FCA, Darmstadt: Ist das Kasperletheater vorbei?

Der längste Transfer-Deal der Bundesligageschichte scheint beendet. Markus Weinzierl ist der “Reuter-Falle” entronnen, da der FCA mit Dirk Schuster einen neuen Trainer vermelden kann.

Dies kann man seit heute Mittag auf bild.de nachlesen. Laut Bild konnte der FCA Dirk Schuster aus seinem Vertrag mit Darmstadt 98 (bis 2018) mittels einer Kompensationsleistung in Höhe von 1,1 Millionen Euro herauskaufen. Zusätzlich sollen für die Lilien Bonizahlungen fällig sein, falls Schuster in Augsburg erfolgreich sein sollte. Für Weinzierl, der aus einem Vertrag mit dem FCA bis 2019 heraus transferiert wurde, seien laut Bild 2 Millionen Euro von Schalke nach Augsburg geflossen, auch bei Weinzierl sollen zusätzliche Zahlungen an den FCA vereinbart worden sein, falls Weinzierl in Schalke Erfolge haben sollte. Offizielle Stellungnahmen der drei Vereine stehen noch aus.