DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Rücktritt: „Schley muss selbst entscheiden“

Die CSU-Fraktion konnte sich nach dem Urteilsspruch gegen Tobias Schley gestern kurz vor 22 Uhr auf eine einstimmig beschlossene Erklärung verständigen.

Tobias Schley solle Herr des Verfahrens sein. Dies ist das Ergebnis der ersten Fraktionsberatung nach dem Schley-Urteil. Man wolle Tobias Schley Zeit geben, um sich zu überlegen, welche Schritte die richtigen seien. „Er muss selbst entscheiden, ob er das Stadtratmandat abgibt und die notwendigen Schritte macht.“ Nach Informationen der DAZ fiel das gestern geplante erste „Krisengespräch“ zwischen Pro Augsburg und der CSU aus; es soll auf heute verlegt worden sein.