DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 19.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Roger Willemsen ist tot

Roger Willemsen ist gestern in seinem Haus im Alter von 60 Jahren gestorben.

Roger Willemsen war ein deutscher Publizist, Autor, Essayist und Fernsehmoderator. Er war bekannt geworden als intellektueller Kulturjournalist mit anspruchsvollen Fernsehsendungen. Seit 2004 hatte er seine Fernsehauftritte reduziert und widmet sich stärker seinem Erzählerprogramm, dem Hörfunk und der Moderation von Themen- und Musikabenden sowie Großveranstaltungen. Außerdem war er Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins e.V., Botschafter von amnesty international, er saß im Kuratorium von CARE International und unterstützte terres des femmes. “Diese Demokratie braucht zum Selbsterhalt Organisationen, die mehr von der Politik verlangen, als Wachstumsförderungsgesetze und Heimwehzulagen”, so Willemsen, der sich bei Attac engagierte und feinsinnige “Reiseaufsätze” über das Fremde um die Ecke schrieb.