DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 11.08.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Rekord-Jahr für Augsburgs Nahverkehr

Es waren noch nie so viele Personen mit Bussen und Straßenbahnen in Augsburg unterwegs wie im zu Ende gehenden Jahr 2010. Diese Bilanz zogen die Stadtwerke gestern.



56,2 Millionen Personen werden bis Ende 2010 die Busse und Straßenbahnen der avg benutzt haben. Das sind über eine Million Fahrgäste mehr als im bisherigen Rekordjahr 2005 mit knapp 55 Millionen beförderten Personen und 1,5 Millionen mehr als 2009. Drei Gründe nennen die Stadtwerke in ihrer gestrigen Pressemitteilung für den Anstieg: So waren deutlich mehr schwerbehinderte Personen mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Augsburg unterwegs; deren Anteil am Gesamtaufkommen stieg auf über 10 Prozent. Daneben haben auch die steigende Zahl der Studenten-Semester-Tickets sowie Sonderfahrausweise, wie etwa das Kombiticket für FCA-Spiele, zum Rekordergebnis beigetragen.

Bild: Präsentation der neuen Cityflex. Mit dem Ende 2009 eingeführten Fahrzeug werden jetzt im Normalfall ausschließlich barrierefreie Niederflurwagen im Liniennetz eingesetzt (Foto: Kleeblatt-Film)