Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Regierung von Schwaben genehmigt städtischen Doppelhaushalt 2017/2018

Die Regierung von Schwaben hat mit Schreiben vom heutigen 5. Juli den Doppelhaushalt 2017/2018 rechtsaufsichtlich genehmigt.

Das Zahlenwerk ist ausgeglichen und hat für 2017 in Einnahmen und Ausgaben jeweils ein Volumen von 1.128,1 Mio. Euro, wovon sich 897,6 Mio. Euro auf die laufenden Positionen des Verwaltungshaushalts und 230,5 Mio. Euro auf den Vermögenshaushalt beziehen. Letzterer enthält im Jahr 2017 Investitionen in Höhe von 118,8 Mio. Euro.

Für das Jahr 2018 beträgt das Gesamtvolumen 1.048,5 Mio. Euro, die sich zusammensetzen aus 885,9 Mio. Euro des Verwaltungshaushalts und 162,6 Mio. Euro des Vermögenshaushalts – davon 106,9 Mio. Euro Investitionen. Der Doppelhaushalt 2017/2018 erlangt mit Bekanntgabe im Amtsblatt am 14. Juli 2017 Rechtskraft.

„Die Genehmigung umfasst erstmals für die Stadt Augsburg einen Doppelhaushalt,“ erläutert Finanzreferentin Eva Weber. „Der große Vorteil daran ist, dass damit nicht nur der Haushalt für das Jahr 2017, sondern auch der Haushalt 2018 genehmigt ist. So stehen für das Jahr 2018 bereits ab 1. Januar die Haushaltsmittel zur Verfügung und bietet somit für die Verwaltung, aber vor allem auch für Zuschussempfänger Planungssicherheit.“



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros