DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

“Perlachmord” und Friedensstadt

Zwei Stadtrundgänge der Regio Augsburg Tourismus GmbH am kommenden Sonntag



Augsburg feiert jedes Jahr am 8. August seit 1949 das „Augsburger Hohe Friedensfest“, ein willkommener, bundesweit einmaliger Feiertag für die Augsburger. Die Regio Augsburg Tourismus GmbH bietet am Sonntag, 9. August, eine kostenlose Sonderführung an, um die Hintergründe der Friedensstadt Augsburg zu verdeutlichen. Startpunkt zum Gang zu Geschichte und Gegenwart des Festes ist 14 Uhr vor dem Rathaus. Regina Thieme und Helmut Spieth zeigen beim zweistündigen Gang u.a. den Rokokosaal der Regierung von Schwaben und die Barfüßerkirche. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Ebenfalls am Sonntag, 9. August um 14 Uhr lädt die Regio Augsburg Tourismus GmbH zu einem kriminalistischen Rundgang zum Thema “Perlachmord” ein. Hierbei wollen die Stadtführer der Regio unter Beweis stellen, welche Vielfalt an spannenden Geschichten die Stadt Augsburg zu bieten hat: Die Themenführung setzt die interaktiven Augsburger Krimis fort und ist für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren geeignet. Treffpunkt zur dreistündigen Sonderführung durchs Domviertel ist das Fischertor. Diese Führung ist allerdings nicht kostenlos, pro Person fallen 10 Euro an. Außerdem ist eine Anmeldung bei der Regio Augsburg Tourismus GmbH unter Telefon 08 21/5 02 07-33 erforderlich.