DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Ostrzolek vor dem Wechsel zum HSV

Laut Hamburger Abendblatt haben sich der FC Augsburg und der Hamburger SV im monatelangen Poker um Ostrzoleks Ablösesumme auf einen Betrag geeinigt.

Demnach beträgt die Ablösesumme 2,4 Millionen Euro. Ursprünglich wollte der FC Augsburg drei Millionen. Die Hamburger blieben kühl und wollten lange Zeit nicht mehr als zwei Millionen bezahlen. Laut Hamburger Abendblatt haben sich die beiden Vereine nun auf 2,4 Millionen Euro geeinigt. Die Bildzeitung berichtet von 2,75 Millionen. Matthias Ostrzolek befindet sich am heutigen Dienstag zum Medizincheck in Hamburg. – Mit Marcel de Jong haben die Augsburger für Ostrzolek ein Linksverteidiger im Kader, der weniger impulsiv als Ostrzolek nach vorne arbeitet. Derzeit soll das FCA-Management an Fürths Linksverteidiger Abdul Rahman Baba Interesse zeigen. Baba war gestern beim 5:1-Sieg der Fürther den 1. FC Nürnberg der herausragende Spieler.