DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 23.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Open Stage im Annapam-Keller

Die Open Stage – lange Zeit in Augsburg erfolgreich installiert, dann wieder verschwunden, seit 2007 wieder zurück: im Annapam-Keller Hempels.

Ein bisschen im alten Gewand und ein bisschen neu. Gemacht von Dr. Andreas Garitz und Bühnenmusikern, die zwischendurch für Jingles und Dampf in allen Gassen sorgen. Nach wie vor geht es darum, dass möglichst viele Nachwuchs- und Amateurkünstler die Chance bekommen, sich und ihre Kunst auf einer Bühne einem neugierigen Publikum zu präsentieren. Jeder, der glaubt was zu können, dem andere gesagt haben, dass er angeblich was kann oder der wirklich was kann.

Es geht aber laut Garitz nicht nur darum, Künstler zu werden, sondern auch darum, Künstler zu sein. Auch für Profis ist das Hempels mit der Open Stage nicht verschlossen. Alle Genres der Kleinkunst von Step-Tanz bis Musik, Jonglage, Poetik, Lyrik, Kabarett und Schauspieleinlagen bis hin zu Videokunst und Zauberei sind im Programm. Auch am heutigen Freitag, 6. September ab 20. 30 Uhr. Wer sich also das heutige Länderspiel gegen Österreich schenken will oder bereits vom Biergarten-Gehocke genug hat, könnte sich im Annapam-Keller (Bäckergasse 23) die Zeit vertreiben. Angesagt sind für heute: Wolfgang Selje, Filderstadt – Schwäbische Sinatra Songs. Michael Chitsaz – Singer/Songwriter. Simon Godlife – Singer/Songwriter. Carnyx (Martin Dix und Patrick Kragl) – Weltmusik bis Techno auf Djembe, Cajon, Didgeridoo, Obertonflöte etc pp. Herr Harald – Stand Up Comedy. Steffen 85 – Rap´n Hiphop. Der wilde Peter – Comedy. LEAF (Solo), München – Singer/Songwriter und natürlich  Showorganist Rüdiger Frank. Anmelden kann man sich unter openstage@rekordcafe.org