DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Offene Weltkarte OpenStreetMap bei Augsburg Open

Die Augsburger Community-Mitglieder der offenen Weltkarte OpenStreetMap haben sich kurzfristig entschlossen, an Augsburg Open teilzunehmen und stellen ihre Aktivitäten am heutigen Samstag im Grandhotel Cosmopolis vor.



Aktueller Anlass für die Teilnahme sind die in Guinea aufgetretenen Ebola-Infektionen. Seit dem 26. März sind die OpenStreetMapper mit der Kartierung von Orten in Guinea beschäftigt, die von Ebola-Fällen betroffen sind. In den ersten acht Tagen haben insgesamt über 300 Menschen 1,2 Millionen Objekte, 114.000 Gebäude und 5.000 Plätze erfasst. Von den detaillierten Karten profitieren die lokalen und internationalen Hilfsorgani­sationen wie Ärzte ohne Grenzen und das Internationale Rote Kreuz.

Die Augsburger OpenStreetMapper nehmen dieses “Krisenmapping” zum Anlass, zu zeigen, wie auch aus der Entfernung geholfen werden kann. Gezeigt wird aber auch, wie im Normalfall Augsburg und Umgebung in der offenen Weltkarte immer detaillierter erfasst wird. Ob sich die OpenStreetMapper auch am morgigen Sonntag noch im Grandhotel präsentieren, entscheidet sich kurzfristig.

Cafe im Grandhotel Cosmopolis

Springergäßchen 5, Augsburg

Samstag ab ca. 14.30 bis 19 Uhr


» mehr Informationen, auch zu einer Präsentation am Sonntag