Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Öffentliche Museumsführung im Fugger und Welser Erlebnismuseum

Immer am zweiten und vierten Sonntag im Monat können Besucher des Fugger und Welser Erlebnismuseums an einer öffentlichen Museumsführung teilnehmen. Am kommenden Sonntag dreht sich alles um »Luther und der Kapitalismus – Von Monopolbildung und Zinswucher«.

Fugger und Welser Erlebnismuseum Foto © Rudolf Morbitzer

Wie relevant ist Luthers ökonomische Kritik heute noch? Martin Luthers 95 Thesen lösten bald eine europaweite Bewegung gegen die alte Kirche aus. Unbeabsichtigt spaltete die Reformation die lateinische Christenheit politisch wie ideell. Doch Luther übte nicht nur theologische Kritik am Ablasshandel, sondern fand auch gegen den entstehenden Frühkapitalismus deutliche Worte: Man müsse den Fuggern „und dergleichen einen Zaum ins Maul legen“.

Die Führung erzählt vom Monopolprozess gegen die europaweiten Handelsnetze der Fugger und Welser, von Heiligenkonten und der großen Debatte um Zinsen – konnte ein Kaufmann ohne Sünde sein?

Sonntag, 23. September 2018, 11 Uhr

. Treffpunkt ist das Fugger und Welser Erlebnismuseum – Äußeres Pfaffengässchen 23, 86152 Augsburg.

Weitere Termine: 28.10. / 25.11. / 23.12.2018

Kosten: 9 Euro (7 Euro ermäßigt). Dauer: 1 Stunde

Foto: Fugger und Welser Erlebnismuseum © Rudolf Morbitzer



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros