DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

ÖDP Augsburg wählt Vorstand neu

Ohne große Überraschung verlief am Dienstag die Neuwahl des Vorstandes der ÖDP Augsburg.

von links: Hans-Peter Bogdahn, Christian Pettinger, Julia Winkler, Ahmet Aydin, Benedikt Bogdahn


Der „alte“ Vorsitzende Christian Pettinger (47), Elektroingenieur aus Pfersee, wurde einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt, ebenso seine Stellvertreterin Julia Winkler (44), Diplom-Verwaltungswirtin aus dem Univiertel. Schatzmeister wurde der Selbstständige Ahmet Aydin (47). Beisitzer wurden der EDV-Sachbearbeiter Hans-Peter Bogdahn (49) und der 21-jährige Benedikt Bogdahn, der sich zukünftig schwerpunktmäßig um die Belange der Jugendlichen und um den Tierschutz kümmern wird. Die Versammlung bestätigte auch den Gärtner Robert Huemer (44) in seiner Rolle als Fahrradbeauftragter der ÖDP Augsburg.

Breiten Raum auf der Versammlung nahm die Atomkatastrophe von Fukushima und ihre Folgen ein. Bezüglich Atomausstieg sei es laut Pettinger absolut notwendig, dass alle Bürgerinnen und Bürger den Druck auf die Politik und die Atomkonzerne weiter aufrecht erhalten, um die Energiewende tatsächlich ins Rollen zu bringen. Jeder Einzelne könne durch einen Stromanbieterwechsel seinen persönlichen Atomausstieg durchführen.