DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Neuer MehrGenerationen- Treffpunkt Hochzoll

Der MehrGenerationenTreffpunkt (MGT) in Hochzoll zieht von der Karwendelstraße in den Holzerbau in der Neuschwansteinstraße um. Am Freitag ist Eröffnung.

Mit dem Augsburger Stern und dem Aktionsprogramm “MehrGenerationenHäuser” der Bundesregierung entstehen in Augsburg zwölf MGT, die Antworten auf den demografischen Wandel geben möchten. Sie bringen die Generationen zusammen, entlasten Familien, aktivieren zum Mitmachen und bieten niederschwellige Beratung an. Im Vordergrund stehen vor allem generationenübergreifende Angebote, wie zum Beispiel Handykurse von Jugendlichen für Senioren. Auch der Aufbau von nachbarschaftlichen Kontaktnetzen ist ein Schwerpunkt. Darüber hinaus wird täglich ein günstiges Mittagessen angeboten und jeweils am Freitagnachmittag hat das Freitagscafé geöffnet.

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird den neuen MGT im Holzerbau am Freitag, 8. Mai, um 15 Uhr eröffnen. Anschließend ist die Einrichtung bei einem bunten Programm aus Kultur, kreativen Ideen, Spielen und Kulinarischem bis 20 Uhr fürs Publikum geöffnet. Dazu laden das Evangelische Kinder- und Jugendhilfezentrum als Träger des MGT und der Bürgertreff Hochzoll e.V. alle Interessierten ein.