DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 25.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Neue Strukturen beim Kreisverband DIE LINKEN Augsburg

Am 10. Januar 2009 hat die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der LINKEN einen neuen Vorstand gewählt. Es war die erste Neuwahl seit der Parteineugründung im Juli 2007, als der Kreisverband Augsburg aus WASG und Linkspartei/PDS hervorging.

In den Vorstand gewählt wurden: Lore Blößner als Schatzmeisterin, Rose Buck, Uta Schießer, Barbara Steinwachs-Richter, Rudolf Blößner, Pressesprecher Rainer Nödel, Jürgen Glass, Ralph Laumen, Peter Neudecker, Alexander Süßmair und Silvio Heidbüchel als Vertreter des Jugendverbandes. Dietmar Michalke, der bisher Mitglied des Vorstandes war, kandidierte nicht mehr. Er möchte mehr Zeit in die Stadtratsarbeit investieren.

Ein Novum für die Augsburger LINKE war die Bildung eines so genannten „KreissprecherInnenrates“. Bisher hatte der Kreisverband mit Rainer Nödel und Stadtrat Alexander Süßmair zwei Sprecher. Die Kreisversammlung beschloss nun die Bildung eines aus zehn Vorstandsmitgliedern bestehenden KreissprecherInnenrates. Alle Vorstandsmitglieder im Rat sind gleichberechtigt und für ihr jeweiliges Aufgabenfeld zuständig.