DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 23.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Neue Stadtbücherei: Konzert für Vorschulkinder

Im Rahmen der „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“ hat das Bündnis-Projekt „Stadtteilmütter“ mit dem Verein „Live Musik Now Augsburg“ und der Neuen Stadtbücherei ein Konzert für Vorschulkinder organisiert.

Duo „listen up“: Tabea Brüchert und Marianne Kamper

Duo „listen up“: Tabea Brüchert und Marianne Kamper


Mit von der Partie sind die berühmten Figuren „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“. Die beiden Musikerinnen Tabea Brüchert und Marianne Kamper vom Duo „listen up!“ haben die Geschichte von Michael Ende ein wenig umgearbeitet und erzählen sie mithilfe einer Handpuppe, während sie sich mit Klavier, Gitarre und Saxophon dazu begleiten. „Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen“, ist Yehudi Menuhin, einer der größten Geigenvirtuosen des 20. Jahrhunderts, überzeugt. Seine Stiftung „Live Music Now“, die es seit 2002 auch in Augsburg gibt, trägt dazu bei, dass Kinder in ihrer Kreativität gefördert und in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden.

Das Konzert findet am Donnerstag, 22. September, um 9.30 Uhr statt. Ort: S-Forum (EG) der Neuen Stadtbücherei, Ernst-Reuter-Platz 1. Der Eintritt ist frei.