DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 25.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Neue Musik im Kleinen Goldenen Saal mit Salomé Kammer

Neue Musik im Kleinen Goldenen Saal

Am kommenden Samstag, 12. Juni kann man Ju(mb)le um 17.00 Uhr im Kleinen Goldenen Saal mit einem ganz besonderen Konzert hören

JU[MB]LE, das Jugendensemble für Neue Musik Bayern wurde 2015 in München gegründet, um jungen und besonders begabten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern aus Bayern eine Plattform für die Beschäftigung mit der Musik unserer Zeit bieten zu können. In regelmäßig stattfindenden Probenphasen sollen die jungen Musiker unter Anleitung kompetenter Dozenten, Komponisten und Solisten mit der Spezifik der Aufführungspraxis Neuer Musik vertraut gemacht und auf die Konzertprogramme vorbereitet werden. Am kommenden Samstag, 12. Juni kann man Ju(mb)le um 17.00 Uhr im Kleinen Goldenen Saal mit einem ganz besonderen Konzert hören: Für seinen vokalen Schwerpunkt konnte das Ensemble die Sängerin und Schauspielerin Salomé Kammer gewinnen. Unter dem Titel „Folk Songs“ hat JU[MB]LE mit Salomé Kammer dem Dirigenten Johannes X. Schachtner unter anderem Luciano Berios Folk Songs für Mezzosopran und 7 Instrumente (1964) erarbeitet. As Ensemble präsentiert sich in Sinfonietta-Besetzung, aber auch in kleineren kammermusikalischen Formationen. Eingebunden sind auch junge Musikerinnen und Musiker im Alter von 14 bis 23 Jahren, die (noch) keine Vollstudierenden an einer Hochschule für Musik sind.



Programm


Luciano Berio (1925-2003): Folk Songs | für Mezzosopran und 7 Instrumente (1964),

Dieter Dolezel (*1977): 5 Duettini | für 2 Violinen (1999).

Stephanie Haensler (*1986): dann und wann | für Ensemble (2014/15),

Jan Müller-Wieland (*1966): Buenos Aires | für Gesang und 12 Instrumentalisten (2016).  Karten zu 12 € (ermäßigt 8 €) gibt es an der Tageskasse. Reservierung unter info@jetztmusik-augsburg.de

———–Foto: Das Ensemble Jumble (Foto von Stefan Heigl).