KMA
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 15.10.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Neue Leitung im Seniorenheim St. Afra

Bezug des neu sanierten Hauses im Herbst dieses Jahres

Monika Lechner, Gerwin Pootemans und Izabel Langowska (v.l.n.r., Bild: SkF-Geschäftsstelle)

Monika Lechner, Gerwin Pootemans und Izabel Langowska (v.l.n.r., Bild: SkF-Geschäftsstelle)

Die Leitung des Seniorenheims St. Afra wird neu besetzt. Für die Heimleitung wird Monika Lechner verantwortlich, die Pflegdienstleitung übernimmt Izabela Langowska. Die beiden werden Nachfolgerinnen von Gerwin Pootemans (Heimleitung) und Claudia Ettenhofer (Pflegedienstleitung), die ihren wohlverdienten Ruhestand antreten. Monika Lechner ist Sozialpädagogin und Sozialwirtin, war bisher bei der Kartei der Not beschäftigt und im Wesentlichen an der Etablierung des Ellinor Holland Hauses beteiligt.

Das Seniorenheim St. Afra im Domviertel wird derzeit komplett saniert. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind seit Weihnachten 2016 im Seniorenzentrum Lechrain untergebracht. Im September dieses Jahres werden sie wieder ins Kleine Karmelitengäßchen zurückkehren.

St. Afra ist eine von 13 sozialen Einrichtungen des Sozialdiensts katholischer Frauen (SkF). Der SkF ist ein Frauen-Fachverband im Deutschen Caritasverband, der sozial gefährdete Kinder, Jugendliche, Frauen, Familien und Senioren unterstützt. Der SkF-Ortsverein Augsburg wurde 1912 gegründet.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2