DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 02.03.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Naturschutz: Baum-Allianz Augsburg reicht Klage gegen Eingriffe in FFH-Gebiet ein

Die Baum-Allianz Augsburg hat heute Klage gegen eine Befreiung von der Naturschutzgebietsverordnung „Stadtwald Augsburg“ (FFH-Gebiet am Neubach) eingereicht, die die Regierung von Schwaben der Stadt Augsburg bereits im Sommer erteilt hat.

Bildquelle: Baumallianz

Mit der Befreiung wurde die Erlaubnis erteilt, regelmäßige Eingriffe in den Bewuchs entlang des Neubachs vorzunehmen, der wichtige ökologische Funktionen für streng geschützte Tierarten und das FFH-Gebiet insgesamt erfüllt. Die Baum-Allianz Augsburg bemängelt unzureichende Ermittlungen im Hinblick auf die Vereinbarkeit mit den Erhaltungszielen des FFH-Gebiets und den Schutz bedrohter Tierarten. Mit der Klage möchte die Baum-Allianz Augsburg ein Schutzkonzept für das FFH-Gebiet erwirken, das die Interessen des Kanubetriebs mit den Belangen des Naturschutzes optimal in Einklang bringt.