DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 08.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Naturmuseum: „Schatzkammer Tropen“ verlängert

Die Sonderausstellung „Schatzkammer Tropen“ in der Galerie des Naturmuseums ist ein Publikumsmagnet. Um dem großen Zuspruch gerecht zu werden, wird die bisher auf den 31. März befristete Präsentation bis 29. Mai verlängert.



Das Naturmuseum widmet sich mit seiner Sonderausstellung „Schatzkammer Tropen“, einer Wanderausstellung des Naturama Aargau (CH) in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe, den tropischen Regionen der Erde. Dabei wird das Museum zum Basiscamp einer abenteuerlichen Expedition in exotische Urwaldgebiete sowie in die schillernde Geschichte der Beziehungen zwischen Europa und den Tropen. Auf dem Weg von der Galerie über das Vivarium in den Sonderausstellungsbereich des Naturmuseums vermitteln lebende Tiere und Pflanzen, eine Urwaldhütte, Originalobjekte aus dem Dschungel, Kurzfilme, ein interaktiver Urwaldriese sowie Biografien von Großwildjägern, Naturforschern und Umweltschützern die Faszination tropischer Lebensräume. Auf Schautafeln geht es sowohl um geschichtliche Hintergründe der Tropenforschung und das Leben der Menschen in den Tropen als auch um wissenschaftliche Aspekte der Artenvielfalt in den Regenwäldern sowie den Schutz dieser artenreichen und gleichzeitig so sensiblen Lebensräume.

„Schatzkammer Tropen“

Naturmuseum Augsburg,

Ludwigstraße 2

Di – So 10 bis 17 Uhr.