DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 09.12.2023 - Jahrgang 15 - www.daz-augsburg.de

Museumsführungen im Fugger und Welser Erlebnismuseum

Am zweiten Sonntag im Monat können Besucher des Fugger und Welser Erlebnismuseums an einer Sonderführung teilnehmen.

Im November geht es um die Rolle und Lebensgeschichten der Frauen der Fugger und Welser.
Parallel findet für Grundschulkinder die Führung »Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!« statt. Beide Führungen finden am Sonntag, den 12. November um 11.00 Uhr statt.

Was wissen wir eigentlich über die Frauen der Fugger und Welser? Weshalb schloss Jakob Fugger Frauen grundsätzlich von allen Geschäften aus? Warum wurden die bedeutenden Rollen von Jakob Fuggers Mutter und Großmutter im Ehrenbuch der Familie verschwiegen? Wie war Sibylla Fuggers Verhältnis zu ihrem Ehemann Jakob? Welche spannenden Lebensgeschichten verbergen sich hinter den Namen Margarete Peutinger und Philippine Welser?

Diese Museumsführung gibt interessante Einblicke in ein bisher weitgehend unbekanntes Kapitel Augsburger Geschichte.

 Kinderführung »Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst!«

Alle kennen dieses Sprichwort – doch woher kommt es eigentlich? Um das herauszufinden, begeben wir uns auf eine Reise entlang der Handelsrouten der Welt um 1500. Wie veränderten sich das Leben und der Handel durch die Anfänge der Globalisierung? Wie sahen die Kommunikationswege vor 500 Jahren aus und wie schnell waren sie?

Treffpunkt ist das Fugger und Welser Erlebnismuseum – Äußeres Pfaffengässchen 23, 86152 Augsburg.

 Kosten: 12 € | 10 € erm. | 5 € Kind | 25 € Familie | 14 € Mini-Familie
inkl. Eintritt

Dauer: 1 Stunde

Tickets unter https://www.fugger-und-welser-museum.de/programm/