DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 24.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Mozart-Kuratorium zu Gast an der Uni

Im Rahmen des „Dies Academicus“ am 10. Juli 2009 hatte das Leopold-Mozart-Kuratorium Augsburg e.V. Gelegenheit, sich an der Universität mit einer Rede seines 2. Vorsitzenden, Dieter R. Kirchmaier, persönlich vorzustellen.

Nach der Eingliederung der früheren Abteilung ‚Augsburg‘ der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg in die Universität wurde im Oktober 2008 die neue Partnerschaft des Leopold-Mozart-Kuratoriums Augsburg e.V. mit der Universität Augsburg unterzeichnet. Im Rahmen einer Ansprache, die einem Auftritt von Sophie Heinrich, erfolgreiche Teilnehmerin des 7. Internationalen Violinwettbewerbs Leopold Mozart 2009, vorausging, gab Kirchmaier einen kurzen Rückblick auf das Entstehen des Kuratoriums. Dies nahm 1986 in einem Zusammenschluss namhafter Unternehmen der Region seinen Anfang, dessen Intention es war, das damalige Leopold-Mozart-Konservatorium finanziell intensiv zu fördern, den Hochschulstatus zu erreichen und einen internationalen Musikwettbewerb zu installieren.

Finalisten beim 7. Internationalen Violinwettbewerb - links: Friederike Starkloff

Finalisten beim 7. Internationalen Violinwettbewerb - links: Friederike Starkloff


Letzteres gelang dann bereits 1987, als von dem dann bereits gegründeten Leopold-Mozart-Kuratoriums Augsburg e.V. der 1. Internationale Violinwettbewerb Leopold Mozart durchgeführt wurde. Inzwischen ist es gelungen, diesen Wettbewerb fest auf internationalem Parkett zu verankern und ihn damit für Augsburg und seine Region zu einem weltweit beachteten Imageträger zu entwickeln. Durch ihn wurde das internationale Renommee der Hochschule gestärkt und der wachsende Bekanntheitsgrad ließ die Studenten und im Besonderen die Preisträger zu überzeugenden Botschaftern für die Hochschule wie für Augsburg werden. Preisträger der Wettbewerbe verfügen anerkanntermaßen über eine besondere Qualität und haben einen tragfähigen Baustein für ihre Karriere vorzuweisen.

Veranstaltungshinweis:



Friederike Starkloff, 2. Preisträgerin beim 7. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart im Mai 2009, spielt Mozart im Rahmen der Fronhof-Konzerte.

Samstag, 25. Juli 2009, 17 Uhr, Rokokosaal der Regierung, Fronhof 10, 86152 Augsburg