DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 05.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Mein Deutschland – Dein Deutschland

Lesung mit Tom Buhrow und Sabine Stamer

Das Bündnis für Augsburg und die Neue Stadtbücherei laden am heutigen Mittwoch, 13. April um 19.30 Uhr zur Lesung mit Tom Buhrow und Sabine Stamer in die Neue Stadtbücherei ein.



Als Tom Buhrow und Sabine Stamer 2006 nach über zehn Jahren aus den USA nach Deutschland zurückkehrten, schrieben sie über ihre Erfahrungen das Buch „Mein Amerika – Dein Amerika“. Es wurde ein persönliches, meinungsstarkes Porträt der Vereinigten Staaten und avancierte zum Bestseller. In Deutschland ziehen sie nun nach vier Jahren auf ähnliche Weise Bilanz und entdecken ihre alte Heimat neu. Wie lebt es sich in Deutschland heute, zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung? Das Buch ist keine Analyse, sondern ein persönlicher Erfahrungsbericht, ausgehend von privaten Erlebnissen, angereichert mit journalistischer Recherche. Die Anschauungen zweier Menschen, die zurückkamen, um Deutschland zu lieben, aber oft feststellten, dass Land und Leute nicht unbedingt geliebt werden wollen. Zentrale Themen wie soziale Gerechtigkeit, Ost-West-Entwicklung, Zuwanderung, Bildung und Umweltschutz betrachten die beiden Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln und sind dabei durchaus nicht immer einer Meinung. Eben: Mein Deutschland – Dein Deutschland.

Tom Buhrow, geboren 1958, war langjähriger Korrespondent der ARD in Washington und Paris und moderiert seit September 2006 die ARD-Tagesthemen. Sabine Stamer, geboren 1956, ist freie Autorin. Sie hat als Journalistin in Rom, Washington und Paris und einige Jahre als Redakteurin beim WDR gearbeitet. Das Ehepaar lebt in Hamburg und hat zwei Kinder.

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.