Grenzgänger
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 12.02.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Matinée zum Mozartfest: „Das mächtige Häuflein“

Sonderkonzert im Rahmen des Mozartfestes 2018

Sarah Christian und die Augsburger Philharmoniker widmen sich in der Matinée zum Mozartfest am 10. Mai 2018 der Komponistengruppe „Das mächtige Häuflein“, bestehend aus Mili Balakirew, Cesar Cui, Alexander Borodin, Modest Mussorgski und Nikolai Rimski-Korsakow. Ihrem Vorbild Michail Glinka nacheifernd, machte es sich „Das mächtige Häuflein“ zur Aufgabe, der zunehmenden Verwestlichung der Musik einen ungekünstelten, natürlich-russischen Stil entgegenzusetzen. Im Streit darüber, was „typisch russisch“ sei, löste sich die Gemeinschaft nach wenigen Jahren wieder auf. Doch nicht zuletzt im romantisch verklärten Violinkonzert Alexander Glasunows lebt die Tradition fort.

 

Programm:

Michail Glinka: Walzer-Fantasie
Nikolai Rimski-Korsakow: Sinfonietta über russische Themen op.31
Alexander Glasunow: Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 82

Sarah Christian, Violine
Augsburger Philharmoniker, Dirigent: Domonkos Héja

10. Mai 2018 um 11:00 Uhr, Goldener Saal

Foto: Sarah Christian (c) Giorgia Bertazzi

 



Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche